Dämonen in meinem Kopf

Sie erzählen mir von Dir

Wie Du ihr sagst,

Was Du mir nie gesagt hast

Für sie fühlst,

Was Du nie für mich gefühlt hast

Sie ansiehst, mit diesem warmen, liebevollen Blick

All die Zärtlichkeit und Liebe

Ist wie ein Dolch der langsam mein Herz zerschneidet, Stück für Stück

Du lachst mit ihr mein Lachen und

Du liebst sie mit meiner Liebe

In meinem Bett

In meinem Leben

Ich habe im Bus geweint

Als ich das Lied gehört habe

Das uns zusammen gebracht hat

Wie siehst Du unter Deinem T-shirt aus

Heute weiß ich es

und zittere nicht mehr vor Erregung

Sondern Schmerz

Manchmal wenn die Dämonen verstummen

Und der Schmerz nicht mehr pulsiert

Höre ich in der Stille mein Herz

Wie es leise flüstert

Dass Du mich noch liebst

Immer geliebt hast

Du hast mich angelächelt

Aber ich habe zu Boden geschaut

Aus Angst und Verzweiflung

Du hast mich berührt

Aber ich habe nichts gespürt

Weil mein Körper vor Schmerzen taub war

Du hast mich geliebt

Aber ich habe Dich nicht bemerkt

Bis Du nicht mehr konntest

Weil alle meine Schläge Dich trafen

Von mir getrieben haben

Es ist so einfach zu glauben

Dass sie besser ist

Dein ist

Das, was Du begehrt hast

Dass ich nicht gut genug war

Nicht richtig

Die Wahrheit ist so grausam

Wenn sie mir erzählt

Dass ich es war

Die nicht geliebt werden wollte

Nicht berührt

Nicht gehalten

Dass ich es war

Die Dich fort geschickt hat

Vertrieben

Dich und Deine Liebe

Deine Wärme

Deine Zärtlichkeit

In Ihre Arme gelegt hat

Wo sie dankbar angenommen werden

Dankbar und willig

Sie schmiegt sich so weich in Deine Arme

Seufzt so sanft

Lässt sich berühren

Halten, küssen, lieben

Sie kann schwach sein

Um gehalten zu werden

Konntest Du nicht stärker sein?

Nicht meine Schwächen und Fehler

Haben mich wieder einsam gemacht

Sondern meine Stärke

Lässt mich wieder als letzte alleine stehen

Ich bin nie schwach genug

Um mich lieben zu lassen

Wollte Deine Hilfe nicht

Sehe Dir lieber zu

Wie Du sie liebst

Als in Deine Augen zu sehen

Spüre lieber den Schmerz

Wenn Du sie berührst

Als Deine Berührung auf mir

Ich träume von Euch jede Nacht

Was Ihr getan habt

Und tun werdet

Ich träume Euer Leben

Mein Leben

Wie es hätte sein können

Nur ein Traum